Gasteiner Wanderbuch
Silvia Schmid
Wanderführer der ÖAV-Sektionen Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein
Hiking guide of the Austrian Alpine Assoc. chapters in Gastein
Mountainrevolution
Hohe Tauern
Österreichischer Alpenverein

Gasteiner Wandernadeln

 

Vor über 35 Jahren hat der Gasteiner Arzt Dr. Hermann Greinwald gemeinsam mit dem OeAV-Zweig Bad Gastein Wanderbuch
und Wandernadel "erfunden" - auch um mit diesen Einnahmen die Sektion bei der Erhaltung der Wege zu unterstützen.
Die Aktion wurde später auf das ganze Gasteinertal ausgeweitet und von vielen weiteren Orten nachgeahmt.

altes Gasteiner Wanderbuch
altes Gasteiner Wanderbuch

 

Ohne das liebevoll gestaltete, moosgrüne "Gasteiner Wanderbuch" mit rotem Rucksack und Wanderhut auf dem Cover, war damals kaum ein Erwachsener und schon gar kein Kind unterwegs. Die Wandernadel sind nach wie vor äußerst beliebt bei Gästen und Einheimischen - nur der "Wandermank", das kleine Stoff-Murmeltier, das früher der große Ansporn für kleine Wanderer war, der hat inzwischen das Zeitliche gesegnet. 

 

Der im Juli 2013 neu erschienene Gasteiner Wanderführer soll dazu beitragen, dass diese schöne Tradition, die immer dazu verführt, zu neuen Zielen aufzubrechen, auch künftig lebendig bleibt. Und das, obwohl "Stempelstelle", "Wandernadel" und "Gipfelkranz" im Zeitalter von Smartphone und GPS, Geocaching und Hallenklettern verdächtig altmodisch klingt ...

Eine Wandernadel zu bekommen ist vielleicht anstrengend,
aber sehr einfach:

Drücken Sie bei jeder Tour unterwegs die Wanderstempel auf die dafür vorgesehenen Seiten im Wanderbuch oder in Ihren Wanderpass, den Sie bei den Tourismusbüros erhalten. Wenn Sie genügend Punkte erwandert haben, können Sie die entsprechende Wandernadel in den Tourismusbüros erwerben. In der Übersicht und bei den Touren sehen Sie jeweils, wie viele Punkte Sie für ein Ziel erhalten. Die Gültigkeit der Punkte ist zeitlich unbegrenzt, Sie können Sie über Jahre hinweg  sammeln. 

Der Erlös kommt übrigens den Alpenvereinssektionen des Gasteinertals zugute, deren teure, aufwendige und verantwortungsvolle Aufgabe es ist, das ausgedehnte Bergwegenetz zu erhalten.

 

Fairness ist Ehrensache!

Wir sind davon überzeugt, dass Fairness für Sie Ehrensache ist und Sie die einzige Spielregel zum Erwerb der Wandernadel auch einhalten: Dass Sie alle Ziele, für die Sie Punkte beanspruchen, auch selbst aus eigener Kraft erreicht haben. Bei Zielen ohne Stempelstelle gilt Ihr Wort, wenn möglich bestätigt ein Gipfelfoto, ein Bergfreund oder der Bergführer, der Sie begleitet hat, Ihre Aussage.

Sicherlich, schummeln ist leicht, doch es verdirbt Ihnen nur die ehrliche Freude an der Auszeichnung - oder? Warten Sie vielleicht noch eine Saison ab - vermutlich werden Sie es dann wirklich schaffen und können umso stolzer auf Ihre redlich erworbene Gasteiner Wandernadel sein!

 

Stempelstelle

 Stempler aufgepasst!

Bitte verschließen Sie die Stempelkassetten stets wieder sorgfältig, damit kein Wasser eindringen kann. Sollten Sie feststellen, dass ein Wanderstempel oder das Stempelkissen beschädigt sind oder ganz fehlen, senden Sie uns bitte ein kurzes Email an info@gasteiner-wanderbuch.at oder verständigen Sie eine der Tourist-Informationen des Gasteinertals.
Herzlichen Dank!

 

 

Wandernadel-Übersicht

 Alle Gasteiner Wandernadeln im Überblick:

Brozene Wandernadel   Silberne Wandernadel   Goldene Wandernadel   Große goldene Wandernadel   Tauerngoldnadel
Bronzene Wandernadel
50 Punkte
  Silberne Wandernadel
100 Punkte
  Goldene Wandernadel
150 Punkte
  Gr. goldene Wandernadel
300 Punkte
  Tauerngoldnadel
600 Punkte
                 
1000 Punkte Nadel   Gasteiner Alpenkranz   Silberne Alpinnadel   Goldene Alpinnadel   Gasteiner Gipfelkranz
 1000 Punkte Nadel
1000 Punkte
   Gasteiner Alpenkranz
2000 Punkte
alle Übergänge
   Silberne Alpinnadel
20 Alpinpunkte
   Goldene Alpinnadel
alle Alpinziele
   Gasteiner Gipelkranz
alle 55 Gasteiner Gipfel
                 
 
made by DATENKNOTEN